Benutzerdefiniertes PCB-Prototyping mit einem Laserschneider

- Dec 02, 2020-

Schritt 1: Bereiten Sie das Board vor

Entfernen Sie die blanke Kupfer-PC-Platine vom Kunststoff und achten Sie darauf, dass keine öligen Fingerabdrücke darauf gelangen. Legen Sie es auf eine saubere, geeignete Sprühfläche (Zeitung oder Pappe sind großartig). Beschichten Sie das Kupfer 3 - 5 mit flacher schwarzer Sprühfarbe (ich habe die Marke Krylon verwendet), und lassen Sie jede Schicht trocknen, bevor Sie die nächste auftragen. Wenn Ihre PC-Karte doppelseitig ist, wiederholen Sie diesen Schritt auf der anderen Seite. Am Ende dieses Schritts sollte Ihr Board vollständig schwarz aussehen, keine Unebenheiten oder Unebenheiten aufweisen und mit Sicherheit überhaupt kein Kupfer sichtbar sein.

12

Schritt 2: Bereiten Sie Ihre Datei vor

Die meisten Laserschneider verwenden zum Drucken Vektordateien. Unsere (eine Epilog Legend 36 EXT) können PDF- oder Adobe Illustrator-Dateien drucken. Exportieren Sie den Footprint Ihrer Komponenten (in diesem Fall weibliche Mini-USB-Anschlüsse) als Vektordateien von Eagle oder Fring, um ein korrektes Schema zu erstellen. Importieren Sie dies in Illustrator und erstellen Sie Ihre eigenen Spuren. Beachten Sie einige Dinge:


• Wir möchten, dass der Laserschneider alles wegbrennt, was KEINE Spur ist. Daher ist der Hintergrund schwarz und unsere Schaltung weiß.

• 1,5-Punkt-Linien sind die kleinsten, die gezeichnet werden können

• Für Text, der nicht kleiner als 5pt ist und als Negativ in einem Feld platziert werden sollte, da er sonst weggeätzt wird

• Wenn Sie doppelseitige Bretter herstellen, beenden Sie Ihre Vorderseite und spiegeln Sie sie dann. Dies ist der einfachste Weg, um die Dinge in einer Linie zu halten.

• Seien Sie so effizient wie möglich: Packen Sie so viele wie möglich zusammen, um später auch das Schneiden von Brettern zu vereinfachen


Schritt 3: Go Laser Go

Lasern Sie Ihre Datei. Die Stärke und Geschwindigkeit des Drucks hängt von Ihrem Gerät ab. Bei uns waren mittlere Geschwindigkeit und hohe Leistung die besten Einstellungen. Beachten Sie auch die Anzahl der verwendeten Schichten. Das einzige, was Sie beim Einstellen des Drucks beachten sollten: Laser von unten nach oben - oben ist die Seite mit Luftvakuum. Auf diese Weise wird die verdampfte Farbe nicht bereits gelaserte Bereiche neu beschichten.


Vermeiden Sie auf jeden Fall ein erneutes Lasern. Es gibt so gut wie keine Möglichkeit, dies zu vermeiden, wenn Sie bemerken, dass Sie&nicht vollständig durch die Farbe bekommen haben, aber wenn Sie Ihre Einstellungen herausgefunden haben, merken Sie sich diese, um dies zu vermeiden mach ein zweimaliges.


Schritt 4: Bereinigen Sie die Platine

13

Wie Sie sehen, ist das Ergebnis des Laserns wunderschön, wir sind jedoch noch nicht zum Ätzen bereit. Auf dem Kupfer befindet sich noch eine sehr dünne Schicht von Farbresten, die die ordnungsgemäße Funktion der Ätzlösung blockiert und diesen Prozess erheblich verlangsamt. Hier ist, was zu tun ist: Ein Ende einer Q-Spitze in Alkohol (Ethyl oder Isopropyl) einweichen und auf dem freiliegenden Kupfer verteilen. Versuchen Sie, es von der schwarzen Farbe fernzuhalten, weil wir wollen, dass das so bleibt. Verwenden Sie das andere Ende der Q-Spitze zum Abreiben, polieren Sie das Kupfer im Wesentlichen ab und machen Sie es glänzend und bereit zum Ätzen. Sie können im zweiten Bild sehen, dass die Tafel ganz rechts gereinigt wurde und glänzend und einsatzbereit ist.


Wie Sie sehen, ist das Ergebnis des Laserns wunderschön, wir sind jedoch noch nicht zum Ätzen bereit. Auf dem Kupfer befindet sich noch eine sehr dünne Schicht von Farbresten, die die ordnungsgemäße Funktion der Ätzlösung blockiert und diesen Prozess erheblich verlangsamt. Hier ist, was zu tun ist: Ein Ende einer Q-Spitze in Alkohol (Ethyl oder Isopropyl) einweichen und auf dem freiliegenden Kupfer verteilen. Versuchen Sie, es von der schwarzen Farbe fernzuhalten, weil wir wollen, dass das so bleibt. Verwenden Sie das andere Ende der Q-Spitze zum Abreiben, polieren Sie das Kupfer im Wesentlichen ab und machen Sie es glänzend und bereit zum Ätzen. Sie können im zweiten Bild sehen, dass die Tafel ganz rechts gereinigt wurde und glänzend und einsatzbereit ist.


Schritt 5: Bretter schneiden und ätzen

Sie haben wirklich die Wahl, zuerst die Bretter zu schneiden oder das gesamte Brett zu ätzen und anschließend zu schneiden. Ich habe das Gefühl, dass Sie weniger Lösung und einen kleineren Behälter benötigen, wenn Sie zuerst die Bretter schneiden und anschließend ätzen. Mit der Ätzmittellösung (Eisenchlorid) von Radioshack&müssen Sie nur etwas mehr als genug verwenden, um die Platten vollständig abzudecken. Sobald die Bretter eingetaucht sind, müssen Sie&"bewegen GG"; sie für etwa 20 - 30 Minuten.&"Agitate GG"; bedeutet wirklich nur, sich zu bewegen - ich habe einfach alle 10 - 20 Sekunden ein Ende des Behälters angehoben und fallen lassen. Nichts raues, nur eine langsame Wäsche. Nach ca. 5 - 7 Minuten sehen Sie, wie das orangefarbene Kupfer verschwindet und die gelbe Farbe der Glasfaser darunter durchscheint. Bis zur 30-Minuten-Marke sollte kein orangefarbenes Kupfer mehr vorhanden sein, nur schwarze Linien auf Gelb. Du bist fertig. Wie in der Flasche angegeben, spülen Sie die überschüssige Lösung und spülen Sie die Bretter mit Wasser in einem Waschbecken ab. Die Lösung färbt sich, seien Sie also vorsichtig. Es wird auch nach einem bizarren und unangenehmen Moschus riechen. Dies ist normal, wenn Sie Eisenchlorid verwenden.

15


Schritt 6: Reinigen und polieren

Baden oder wischen Sie die verbleibende schwarze Farbe mit einem Farbentferner wie Xylol oder Farbverdünner von den Brettern ab. Es wird ein bisschen schmutzig (wie auch Ihre Hände), aber polieren Sie weiter und Sie werden die Platinen sauber bekommen, so dass nur Ihre brillant gestaltete Schaltung übrig bleibt. Erfolg!

16


Das war nicht so schlimm. Sie werden feststellen, dass nicht alle perfekt herauskommen. Die Art und Weise, wie die Farbe getrocknet wurde, die Lasereinstellungen wirken sich auf die endgültigen Platten aus. Sie werden es lernen und es beim nächsten Mal besser machen. Schließlich wird die Rennstrecke perfektioniert, und Sie können ein Boardhouse bezahlen, um all dies für Sie zu erledigen!

17