Laserschneidanlage Komponenten

- Jul 30, 2018-

Das Laserschneidmaschinensystem besteht im allgemeinen aus einem Lasergenerator, einer (äußeren) Strahlübertragungskomponente, einer Werkbank (Werkzeugmaschine), einem Mikrocomputer, einem numerischen Steuerschrank, einem Kühler und einem Computer (Hardware und Software).

1) Hauptteil der Werkzeugmaschine: Der mechanische Teil des Laserschneidmaschinenteils, der die Bewegung der X-, Y- und Z-Achsen einschließlich der Schneidarbeitsplattform realisiert. Es wird verwendet, um das zu schneidende Werkstück zu platzieren und sich gemäß dem Steuerungsprogramm, das normalerweise von einem Servomotor angetrieben wird, korrekt und genau zu bewegen.

2) Lasergenerator: Ein Gerät, das eine Laserlichtquelle erzeugt. Für Laserschneidanwendungen, mit Ausnahme einiger weniger Fälle, bei denen YAG-Festkörperlaser verwendet werden, verwenden die meisten von ihnen CO2-Gaslaser mit hoher elektrooptischer Umwandlungseffizienz und hoher Ausgangsleistung. Da das Laserschneiden eine hohe Strahlqualität erfordert, können nicht alle Laser zum Schneiden verwendet werden. Gauß-Modus ist geeignet für weniger als 1500W, CO2-Laser niedriger Ordnung 100W-3000W, Multi-Mode 3000W oder mehr.

3) Externer Lichtweg: Ein lichtbrechender Spiegel, der den Laser in die gewünschte Richtung führt. Um eine Fehlfunktion des Strahlenganges zu vermeiden, sind alle Spiegel durch eine Schutzhaube geschützt und ein sauberes Überdruckschutzgas wird zum Schutz der Linse vor Verschmutzung eingebracht. Ein gutes Objektiv fokussiert einen Strahl ohne Divergenzwinkel auf einen unendlich kleinen Punkt. Eine Linse mit einer Brennweite von 5,0 Zoll wird typischerweise verwendet. Das 7.5 "Objektiv ist nur für> 12mm dick.

4) CNC-System: Steuern Sie die Werkzeugmaschine, um die Bewegung der X-, Y- und Z-Achsen zu verwirklichen, und steuern Sie auch die Ausgangsleistung des Lasers.

5) Geregelte Stromversorgung: zwischen dem Laser, der CNC-Maschine und dem Stromversorgungssystem angeschlossen. Hauptsächlich um die Störung des externen Stromnetzes zu verhindern.

6) Schneidkopf: enthält hauptsächlich Teile wie Hohlraum, Fokussierlinsenhalter, Fokussierspiegel, kapazitiven Sensor und Hilfsgasdüse. Die Schneidkopfantriebsvorrichtung wird zum Antreiben des Schneidkopfes verwendet, um sich gemäß einem Programm in der Z-Achsenrichtung zu bewegen, und besteht aus einem Servomotor und einem Übertragungselement wie einer Schraube oder einem Zahnrad.

7) Operator Station: wird verwendet, um den Arbeitsprozess der gesamten Schneidevorrichtung zu steuern.

8) Kühler: Wird verwendet, um den Lasergenerator zu kühlen. Ein Laser ist ein Gerät, das elektrische Energie in Lichtenergie umwandelt. Zum Beispiel hat ein CO2-Gaslaser typischerweise eine Umwandlungsrate von 20% und die verbleibende Energie wird in Wärme umgewandelt. Kühlwasser entfernt überschüssige Wärme, um den Lasergenerator in Betrieb zu halten. Die Kühlvorrichtung kühlt auch den externen Lichtwegspiegel und den Fokussierspiegel der Werkzeugmaschine, um eine stabile Strahltransmissionsqualität zu gewährleisten und effektiv zu verhindern, dass die Linse überhitzt wird und eine Deformation oder ein Bersten verursacht.

9) Zylinder: einschließlich Laserschneidmaschinen, Arbeitsmediumzylinder und Hilfszylinder, die zur Ergänzung von laseroszillierten Industriegasen und Hilfsgasen für Schneidköpfe verwendet werden.

10) Luftkompressor, Lufttank: Druckluft bereitstellen und lagern.

11) Luftkühlungstrockner, Filter: Wird verwendet, um dem Lasergenerator und dem Strahlengang saubere, trockene Luft zuzuführen, um den ordnungsgemäßen Betrieb des Weges und des Spiegels aufrechtzuerhalten.

12) Abgasentstauber: Entstauben Sie den bei der Verarbeitung anfallenden Staub und Staub und filtern Sie ihn, damit die Abgase den Umweltschutzvorschriften entsprechen.

13) Schlackenaustragmaschine: Ausgenommen Reststoffe und Abfälle, die bei der Verarbeitung anfallen.